Aktuelle Zeit: 27.10.2020 15:44

Alle Zeiten sind UTC+03:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 513 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SOCI
BeitragVerfasst: 22.05.2013 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
So langsam wird es Zeit, dass ich mal von Socis erster Woche bei mir erzähle.

Letzten Mittwochabend fuhren meine beste Freundin und ich zum Frankfurter Flughafen, um den Mischlingsrüden Soci abzuholen.
Bis auf ein paar Eckdaten, hatte ich keine Ahnung was mich da erwarten würde. Doch schon bei der Rückfahrt, bei der Soci zusammen mit meiner Freundin auf der Rückbank saß, wurde klar was für einen lustigen Kerl ich mir da angelacht habe. :)
Dieser Hund ist nämlich sehr liebebedürftig und gibt das einem auch zu verstehen, indem er einen heftig anstumpt oder -batsch- mit der Pfote haut. Den Knochen den ich ihm gab, nahm er gerne entgegen, um ihn dann schnell unter seiner Decke zu verstecken. (Im Wohnzimmer wird das Ding unter dem Teppich verbuddelt)

Zuhause angekommen wurde erstmal ein kurzer Spaziergang zur nächsten Wiese gemacht. Dabei mussten die Katzen aus der Nachbarschaft auch schon einmal erfahren, dass sie sich vor Soci besser in Acht nehmen sollten. :lol:

Da er den Treppenstufen mit Zwischenräumen nach wie vor nicht traut, musste diese anhängliche Schmusebacke bereits die erste Nacht im Wohnzimmer schlafen. Um ihn in der fremden Umgebung nicht alleine zu lassen, schlief ich also die ersten zwei Nächte auf der Couch.
Dateianhang:
970923_10201222193855016_859230251_n.jpg
970923_10201222193855016_859230251_n.jpg [ 27.71 KiB | 11734 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 22.05.2013 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Dateianhang:
316296_10201222193295002_415290969_nklein.jpg
316296_10201222193295002_415290969_nklein.jpg [ 131.1 KiB | 11722 mal betrachtet ]
Um ihn zu locken war sicherlich das grosse, laute Quietschding hilfreich, welches (zum Glück) nur diese eine Nacht überlebt hat. :tülülüü:

Tag 1: Nach einer ruhigen Nacht, wurde ich morgens um 7 Uhr von einer kalten Hundenase geweckt. Ich war sehr froh, dass ich einen Hund bekommen habe, der einem Bescheid sagt, dass er mal muss. :-D
Sofort wurde die Gegend erforscht. Von den vielen Geräuschen und Gerüchen bekam Soci gar nicht genug.
Da er an der Leine so ruhig war und ich ein Quietschebällchen dabei hatte (auf welches er sofort reagiert) liess ich ihn auf der Wiese von der Leine und ging in Richtung Wald.
Obwohl wir uns erst seit einer Nacht kannten, ließ Soci mich nicht aus den Augen und nur ein Wort oder Pfiff genügte und sofort kam er angesaust. :love:
Noch am selben Tag lernte er Familie und Nachbarschaft, samt Nachbarshunden kennen, was ihm super gefiel. Bei den Hunden hörte er 1a und alle Menschen beschnupperte er und wollte gestreichelt werden.

Nach drei stundenlangen Spaziergängen schliefen wir beide hundemüde im Wohnzimmer ein.


Dateianhänge:
972355_10201222194055021_2131921581_n.jpg
972355_10201222194055021_2131921581_n.jpg [ 55.44 KiB | 11717 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 22.05.2013 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Tag 2-7: Man kann nicht davon sprechen, dass Soci bei mir wirkliche Fortschritte macht, denn er ist schon als gut erzogener, unkomplizierter, neugieriger und verschmuster Hund zu mir gekommen. :-D

Es war Liebe auf den ersten Blick. :love: Um diesen Hund glücklich zu machen muss man einfach nur lange mit ihm spazieren gehen, ab und zu einen Ball werfen ( den er brav apportiert) und ihm immer schön sein Bäuchlein kraulen oder die Schnauze tätscheln. Mehr braucht dieser gutmütige Kerl einfach nicht. Er zeigt einem einfach, was er gerade will oder braucht und kapiert sehr schnell was er darf oder nicht darf und was man von ihm verlangt. 8-)

Mit anderen Hunden verträgt er sich wenn er abgeleint ist, aber besonders interessiert ist er an ihnen nicht. Katzen, Rehe oder Kaninchen hingegen sind da schon etwas interessanter. ;)

Am 3. Tag bekam ich einen riesen Schreck ! ... Als Soci gerade, wie schon die Tage zuvor, im Wald zwischen Büschen und Bäumen hin und herhüpft, bemerke ich plötzlich, dass da ein Reh rumläuft. Natürlich hat er das kleine Bambi schneller entdeckt und rennt hinterher.... :schockiert:

Doch nach einem kurzen Pfiff dreht er sich um und saust wieder hechelnd zu mir um sich dann neben mir hinzusetzen. :applaus:

Auch die darauf folgenden Tage hat er es geschafft, kleine und grosse Waldbewohner aufzustöbern. Aber um nichts in der Welt würde dieser Hund mich alleine lassen, oder soweit laufen, dass er mich nicht mehr sehen kann. ( Nicht, dass sich das Pflegefrauchen wieder verläuft und den falschen Weg einschlägt, der statt einer Stunde drei Stunden dauert. :ops: )


Dateianhänge:
972996_10201222114573034_798441983_n.jpg
972996_10201222114573034_798441983_n.jpg [ 84.98 KiB | 11714 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 22.05.2013 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Dateianhang:
962010_10201222114173024_1596881278_n.jpg
962010_10201222114173024_1596881278_n.jpg [ 105.15 KiB | 11719 mal betrachtet ]
Tag 5:
Heute war Familienfest angesagt. Um Soci und den Hund meiner Schwester aneinander zu gewöhnen wurde zuerst einmal ein langer Spaziergang angesetzt.

Sehr überraschend war, dass Soci und der Hund meiner Schwester nach einer Stunde schon dicke Kumpels waren, obwohl andere Hunde bisher als nebensächlich betrachtet wurden. Haha. Bisher konnte sich aber auch im Garten noch nicht klären, wer von den beiden der Chef ist. Nur eins ist sicher: Beide riechen Grillwürste auf 200 m Entfernung und arbeiten mit Ablenkungsmanöver im Team zusammen, um sich was vom Tisch zu mopsen. Clevere Burschen. 8-)

Neu für mich ist auch, dass mein kleiner Balljunky aus Mallorca wasserscheu ist. Tümpel und Pfützen werden schön gemieden, nasses Gras muss auch nicht sein und immer wenn es anfängt zu regnen oder ich bei diesem Sauwetter die Tür aufmache, schaut er mich nur mit diesem Blick an: Das ist doch nicht dein Ernst ?! :irre: :lol:

Aber unglaublich schön war, dass Soci meinem 8-jährigen Neffen ein Stück die Angst vor Hunden nehmen konnte. :-D :love:
Nachdem der Junge sich ansehen konnte wie ausgeglichen und ruhig der Hund sich benahm, fing er an mit ihm Ball zu spielen, was Soci sehr genoss. Nach zwei, drei Stunden konnte ich ihn überzeugen, dass Soci gehorsam, ruhig und freundlich ist und er ihn streicheln kann, wenn er richtig auf ihn zugeht. So brachte die süße Schnuffelnase meinen Neffen dazu ( der ja wirklich Angst vor Hunden hat), zu seiner Mutter zu rennen und zu fragen: Mamaa? Dürfen wir Soci behalten?? :love: :jippy:

Und auch die Herzen der restlichen Familie eroberte Soci im Sturm. Mit seinem "High-Five" war er DIE Attraktion im Garten :mrgreen: , bis er irgendwann keine Lust mehr hatte, rumgehüpft ist wie ein Flummi und mir wieder -batsch- eine gegeben hat, damit wir bitte wieder nach Hause fahren. ;)

Hier nochmal ein paar Fotos, vielleicht demnächst auch mit besserer Qualität als die vom Handy. (;



Ich bin gespannt was ich die nächsten Tage noch so mit dem Süssen erleben werde.


Dateianhänge:
960899_10201222114293027_1495589215_n.jpg
960899_10201222114293027_1495589215_n.jpg [ 126.08 KiB | 11719 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 16.08.2013 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Soooo.. Nach einer gefühlten Ewigkeit berichte ich mal wieder wie es mit Soci läuft. Es ist schon eine ganze Menge passiert, seit ich ihn im Mai vom Flughafen abgeholt habe und in dieser langen Zeit ist er mir schon ganz schön ans Herz gewachsen.

Doch nachdem ich ihn etwa einen Monat lang bei mir hatte und wir schon aufeinander eingestimmt waren, geschah etwas ganz Tragisches.

Ich wurde zwar vorgewarnt, dass Soci bei seinen Vorbesitzern auf Mallorca Schafe gejagt hat, aber war nicht darauf gefasst, was Mitte Juni dann passierte:

Als ich gerade an einem Sonntagabend auf einem Feld in meinem Wohnort spazieren ging, leinte ich den Hund ab, spielte und rannte mit ihm über die Wiese. Etwa 200 m entfernt stand, wie üblich, eine eingepferchte Schafsherde, die Soci zwar witterte und kurz beäugte, aber auf mein Kommando hin nicht weiter beachtete.

Nach etwa einer halben Stunde und einer grossen Runde ums Feld, wollte ich umkehren. Wir waren gerade etwa 50 m in Blickrichtung zu den Schafen entfernt, die uns alle anstarrten. Gerade als ich Soci anleinen wollte, rannte er los und sprang mit einem Satz über den Zaun.
Die gesamte Herde brach in Panik aus und überrannte den instabilen Elektrozaun.
Soci ignorierte jegliche Kommandos und reagierte auch nicht mehr auf mein Pfeifen. Als ich merkte, dass ich ihn nicht davon abhalten konnte, die ganze Herde auf der Wiese hin und her zu jagen, rief ich sofort die Polizei.

Während ich darauf wartete, dass der Schäfer benachrichtigt wurde und zum Schauplatz kam, musste ich zusehen, wie mein sonst so süßer Hund sich einzeln kleine Lämmer von der Herde abtrennte, und den Berg runter Richtung Tal hetzte.

Nach etwa 20 Minuten (gefühlten 20 Stunden) kam er erschöpft und glücklich wieder zu mir und liess sich von mir anleinen. Einige Minuten später traf dann auch der Schäfer ein und trieb seine Herde wieder an den richtigen Platz.

Das Ende vom Lied: Am nächsten Morgen fand der Schäfer 2 arme Lämmchen tot auf, 4 waren verletzt. Soweit ich weiss, mussten 2 eingeschläfert werden, 2 überlebten und wurden wieder zu ihren Müttern gebracht.

:(


Während ich am nächsten Tag irgendwie noch unter Schock stand, ahnte ich nicht, was NOCH alles auf mich zukommen würde.
Für mich war klar, dass ich mich beim Schäfer entschuldigen und ihm den Schaden ersetzen würde.
Aber da ich die Polizei informiert hatte, die wiederum den Vorfall der Presse und dem Ordnungsamt meldete, kamen in den darauf Folgenden Wochen alle möglichen Formalitäten und auch Probleme auf mich zu.

Während verschiedene Ämter im Umkreis lediglich Daten und Informationen über den Hund anforderten und mir vom Ordnungsamt meines Wohnortes das Ausführen mit Leine und Maulkorb vorübergehend angeordnet wurde, landeten Soci und ich schon 2 Tage nach dem Vorfall im Wiesbadener Kurier und diversen Klatschblättern.

Es war zwar etwas ärgerlich, dass falsche Informationen über den Vorfall und auch über den Hund veröffentlicht wurden, aber das ist ja auch nichts Neues. ;)

Das Anstrengendste an der ganzen Sache, waren einige Nachbarn. Ausgerechnet ein Hundehalter aus meiner Strasse ( dessen Hund im Übrigen sehr schlecht erzogen ist :gruebel: ) lief mir beim Gassi-Gehen des Öfteren hinterher um mir irgendwelche Beleidigungen oder dummen Bemerkungen hinterherzurufen. Da ich immer ruhig und höflich blieb, wurde dieser ältere Herr immer aggressiver, bis es sogar soweit ging, dass er schon vor meiner Haustür stand um mich zu beschimpfen und mir mit Anzeigen zu drohen. :roll:

Grund dafür war: Ende Juni hatte ich mit Soci einen Wesenstest gemacht, den er mit Bravur bestanden hat! :jippy:
D.h. er musste ab sofort keinen Maulkorb mehr tragen ( den er sich aber immer sehr bereitwillig hat anziehen lassen :) ).

Jedenfalls können sich zwei Nachbarn bis heute nicht damit abfinden, dass der Hund geprüft, und von einem Hundeexperten als "super toller Hund" bezeichnet wurde. :D
Er riet mir allerdings dazu, bei Socis ausgeprägtem Jagdtrieb einfach noch vorsichtiger zu sein und ihn nur abzuleinen, wenn ich mir absolut sicher bin, dass nichts passieren kann.


Obwohl ich mir mit Soci als Pflegehund in den letzten Monaten zwar eine ganze Menge Ärger und Stress eingehandelt habe, so bereue ich es keinesfalls ihn aufgenommen zu haben. Diesen Hund muss man einfach lieben. :love:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 16.08.2013 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Nach der Sache mit den Schafen konnte ich Soci auch gar nicht böse sein. Da ich nun ungerne in meinem Wohnort spazieren ging, fuhr ich ab sofort immer abends nach Wiesbaden oder Mainz an abgelegene oder umzäunte Stellen am Rhein, wo wir absolut niemanden störten und auch keine kleinen Tiere zu Schaden kommen könnten. Dort konnte sich der Hund dann richtig austoben, ewig dem Ball hinterherrennen oder einfach nur mal frei und ohne Leine rumschnuppern. Aber auch über lange Spaziergänge an der Leine freut er sich :)

Gerade jetzt im Sommer war es sehr angenehm mit Soci. Wenn es so warm war, lag er eigentlich den ganzen Tag irgendwo im Haus rum, wo es kühl war und wurde erst abends aktiv. Ich konnte also immer schön ausschlafen und erst am Abend mit ihm auf Tour gehen. Und andersrum wenn es aber regnet, dann will er nur raus wenn er wirklich dringend pinkeln muss. Ansonsten würde er auch ruhig darauf verzichten nass zu werden. :lol:
Das Schöne an Soci ist, dass er einem immer mitteilt was er gerade braucht. :)

Wenn ich noch im Bett liege und er dann irgendwann raus muss, stupst er mich einfach mit seiner feuchten Nase an und versucht mir übers Gesicht zu lecken. :winke: :mrgreen:

Was auch noch wirklich lobenswert an ihm ist: Dank Soci habe ich keine Mücken oder Schnaken in meinem Zimmer. Die erledigt er schön brav :danke: :mrgreen:

Im Haus ist er einfach nur ein toller Hund, der zwar hin und wieder sehr anhänglich ist und einem wie ein Schatten folgt, aber sich auch gerne irgendwo einrollt und vor sich hin döst. Fremde die zu Besuch kommen begrüsst und beschnuppert er interessiert, Leute die er bereits kennt empfängt er mit Freuden. Wenn ihm irgendwelche Geräusche vor dem Haus spanisch vorkommen, dann meldet er es sofort.
Bis auf die vielen schwarzen Haare auf dem Parkett ein sehr angenehmer Haushund der auch lange alleine bleiben kann ohne etwas anzustellen. :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 16.08.2013 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Soci ist immer brav beim Staubsaugen dabei und beobachtet mich schön beim Putzen. 8-)


Dateianhänge:
20507_10201791979979313_201890156_n (1).jpg
20507_10201791979979313_201890156_n (1).jpg [ 140.09 KiB | 11431 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 16.08.2013 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Mit seinem kleinen Freund am Spielen :)


Dateianhänge:
64499_10201791984619429_1806484724_n.jpg
64499_10201791984619429_1806484724_n.jpg [ 228.27 KiB | 11431 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 16.08.2013 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Komm ich aus dem Urlaub zurück, versteckt sich der Hund irgendwo im Haus.. ich schon ganz besorgt.. Wo ist er denn? Plötzlich rührt sich was in der Ecke in der mein Koffer steht... :love:


Dateianhänge:
534013_10201791609210044_733610591_n.jpg
534013_10201791609210044_733610591_n.jpg [ 36.83 KiB | 11432 mal betrachtet ]
1185010_10201791608850035_654439657_n.jpg
1185010_10201791608850035_654439657_n.jpg [ 60.26 KiB | 11432 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: SOCI
BeitragVerfasst: 16.08.2013 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013 22:06
Beiträge: 21
Mit dem Süssen in der Stadt der Liebe :love: 8-)


Dateianhänge:
602041_10201791607490001_1830843489_n.jpg
602041_10201791607490001_1830843489_n.jpg [ 70.7 KiB | 11433 mal betrachtet ]
602749_10201791607970013_1436724439_n (1).jpg
602749_10201791607970013_1436724439_n (1).jpg [ 63.13 KiB | 11433 mal betrachtet ]
1157637_10201791971979113_56450311_n.jpg
1157637_10201791971979113_56450311_n.jpg [ 12.57 KiB | 11433 mal betrachtet ]
1146562_10201791972339122_638144076_n.jpg
1146562_10201791972339122_638144076_n.jpg [ 30.5 KiB | 11433 mal betrachtet ]
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 513 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+03:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de