Aktuelle Zeit: 05.12.2021 08:42

Alle Zeiten sind UTC+03:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 513 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 09.02.2013 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
Nun ist er da, der (Mini-)COOPER von Ulla...

Die Fahrt von Christiane nach Hause war für uns beide schlimm :? ...er hat es geschafft, durch das Hundegitter aus dem Kofferraum über die Lehne vom Kindersitz halb nach vorne zu klettern. Da balancierte er nun jaulend. Ich also direkt die nächste Straße rechts ran, ihn da rausgewurschtelt und nach vorne auf den Vordersitz verfrachtet. Da saß er nun und versuchte immer wieder nach hinten zu klettern, zu mir auf den Schoß, auf das Armaturenbrett usw. Dabei jammerte und jaulte er unablässig :( Ich bin dann einhändig nach Hause gefahren (was das Schalten echt schwer macht) und habe ihn mit der anderen Hand festgehalten.

Zu Hause hat mein Mann mir dann erstmal unsere Hündin rausgegeben und ich bin mit beiden noch eine Runde um den Block gelaufen. COOPER...hat Durchfall, Stress halt :/ Er zerrt an der Leine wie bekloppt, was aber bei seiner Größe zum Glück im wahrsten Sinne des Wortes nicht ins Gewicht fällt.

In der Wohnung hörte dann irgendwann das anfängliche Jaulen auf, er versteckte sich immer bei mir und checkte erstmal von unterm Stuhl her ab, wer hier so rumläuft. Eine halbe Stunde später leckte er meiner kleinen Tochter bereits die Hände ab :love: - sie gab ihm dafür ihre Spaghetti, die er nahe bei mir geduckt fraß.

Mit meiner Hündin scheint es ok - sie hat ihn zu Beginn einmal gefaltet und er hat es akzeptiert. Er ist vorsichtig. Ich hoffe, er duckt sich nicht zu sehr, das könnte die Ziege ausnutzen. Abwarten.

Der Kater, ja, nun...COOPER knurrt und knurrt und grummelt und bellt (hab ihm gesagt, jetzt ist Ruhe, die Kinder sind im Bett - mal sehen, ob er sich dran hält ;) ). Der Kater knurrt und faucht zurück. Der ist extrem hundeerfahren und ich denke erstmal, im Ernstfall weicht der Hund. Auch hier: abwarten.

Im Moment liegt COOPER zu meinen Füßen, Emily in der Kudde und der Kater bei meinem Mann auf der Couch. Alle in einem Umkreis von ein paar Quadratmetern ohne Gekeife. :dafür:

Meine kleine Tochter ist entzückt und der noch kleinere Sohn kreischt seelig "wauwau Mama wauwau" :love:

EDIT: so viel zum Thema Ruhe....jetzt keifen sie wieder, Kater & COOPER. Schauen wir halt mal...
...der Kurze ist völlig durch den Wind, lassen wir erstmal mit klaren Strukturen Ruhe einkehren. Bis zum 20.02. muss ich nur sporadisch arbeiten, nicht soooo viele Termine und viel Zeit.

Fotos sind schwierig, da er ja nicht von mir weicht...


Dateianhänge:
neu 007.JPG
neu 007.JPG [ 191.06 KiB | 9798 mal betrachtet ]
neu 011.JPG
neu 011.JPG [ 192.5 KiB | 9798 mal betrachtet ]

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: (Mini-)Cooper
BeitragVerfasst: 10.02.2013 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
Kurz zusammengefasst: der kleine Mann ist einfach zauberhaft :love:

Die Nacht war ruhig. Er schlief neben meinem Bett und als mein Mann etwas später nach kam, hüpfte er zu mir ins Bett. Ich schlief nicht soooo gut, er umso besser - auf meinem Kopfkissen :schockiert:

Überhaupt weicht er mir nicht von der Seite.

Im Auto ist er unruhig und meine Hündin duldet kein Gehampel und Gejaule in ihrem Kofferraum. Auf dem Beifahrersitz geht es auch nicht soooo gut. Ich werde mal sehen, was er zu einer Box sagt. Ist für alle sicherer.

Vor dem Kater hat er Respekt :dafür:

Heute im Hundetrupp mit groß und klein, Rüde wie Mädchen lief er super relaxt an der Schleppe mit. Ein ganz toller Hund. Zu Kindern ist er super, nur zu empfehlen :love:

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: (Mini-)Cooper
BeitragVerfasst: 10.02.2013 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
:love:


Dateianhänge:
2013-02-10 13.27.26.png
2013-02-10 13.27.26.png [ 156.67 KiB | 9744 mal betrachtet ]

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 10.02.2013 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
Bin ich nicht einfach nur aus Zuckerguss, ganz und gar? :love:


Dateianhänge:
Cooper 001.JPG
Cooper 001.JPG [ 175.43 KiB | 9703 mal betrachtet ]
Cooper 002.JPG
Cooper 002.JPG [ 194.43 KiB | 9703 mal betrachtet ]

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 11.02.2013 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
Auch heute gibt es etwas Neues zu erzählen: mein Mann durfte den süßen Cooper zum ersten Mal richtig anfassen und durchkraulen. :dafür:

Mein Mann ist etwas größer (1,95 m) und nicht gerade ein Hering *hust*, da hatte klein Cooper doch ordentlich Respekt. Aber als wir dann heute alle zusammen auf dem Boden saßen (wir machen normal aber keine Sitzkreise :D ) schlich sich Cooper über mich an Thorsten ran, leckte ihm vorsichtig die Hände und ließ sich dann streicheln und genoss es sogar.

Thorsten meint, der Süße sieht aus wie eine Mischung aus Fledermaus, Idefix & Gremlin.

Die Nacht hat Cooper außerhalb meines Bettes verbracht, was ich durchaus zu schätzen weiß. Er lag im Körbchen meiner Hündin. Diese hat sich auf sein Kuschelkissen verzogen. Alles bestens.

Wenn wir rausgehen, ist er noch sehr aufgeregt und fiept leise und hüpft wie ein Gummiball. Er kommt aber immer erst dann dran, wenn er ruhig ist und ich denke, das wird er schnell lernen. An der Leine laufen klappt heute schon etwas besser, nachdem wir ein paar Mal stehen geblieben sind oder die Richtung gewechselt haben. Die nächsten Tage werde ich mal zwischendurch alleine mit ihm laufen, wenn ich es zeitlich schaffe, um das lockere Leinelaufen etwas zu festigen.

Er läuft hier an der Flexi oder Schleppleine und orientiert sich sehr gut an meiner Hündin. Rufe ich Emily (die eigentlich immer frei läuft) zu mir, zischt er auch sofort zu mir. So kann ich natürlich prima mit ihm den Rückruf mit seinem Namen üben und er weiß auch, dass es dann was Leckeres gibt :) Nach meiner ersten Einschätzung nach der kurzen Zeit ist Cooper ein Hund, der durchaus frei laufen kann, wenn er Bindung aufgebaut hat. Er hat zwar viel die Nase am Boden, jedoch nicht im Jagdmodus, sondern eher auf der Suche nach guten Gerüchen von Hunden (Hündinnen ;) ) die vor ihm dort waren. Auch auffliegende Vögel & Co. im Feld lassen ihn bisher total kalt.

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 12.02.2013 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
....Flughund....


Dateianhänge:
Flughund..png
Flughund..png [ 239.1 KiB | 9614 mal betrachtet ]

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 12.02.2013 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
...ich koooooomme...


Dateianhänge:
Ich komme....png
Ich komme....png [ 152.3 KiB | 9607 mal betrachtet ]

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 14.02.2013 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
Der Mini-Cooper wird nun auch beim Autofahren etwas gelassener. Er fährt gesichert neben mir , denn er mag die Nähe als Sicherheit. Mittlerweile legt er sich dann auch mal hin. Auf zwei Beinen steht er gar nicht mehr und das Jammern hat sich in ein gelegentliches leises Fiepen gewandelt. :dafür:

Bilder gibt es derzeit nur in Handyqualität .... Kamera kaputt :argh:


Dateianhänge:
2013-02-14 12.11.43.png
2013-02-14 12.11.43.png [ 170.82 KiB | 9551 mal betrachtet ]

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 15.02.2013 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
Jetzt melde ich, Cooper, mich selber mal zu Wort!

Also, am Anfang war mir hier vieles echt unheimlich. Eigentlich nahezu alles, bis auf Pflegemama Vonni & Hündin Emily. Die hat mich zwar schon zurecht gewiesen, als ich noch gar nichts gemacht hatte, aber damit kann ich gut umgehen. Nach einer halben Stunde fand ich dann die Menschenkinder auch schon ganz prima, zumal die auch oft was zu Futtern in der Hand haben :dafür:

Den Pflegepapa mag ich jetzt auch schon echt gerne. Mann, der ist in meinen Augen wirklich RIESIG :ui:

Geräusche im Treppenhaus kann ich jetzt auch schon mal unkommentiert stehen lassen ;)

Zu Besuch kommende Menschen sind mir extrem unheimlich, da lege ich erstmal wuffend den Rückwärtsgang ein - besonders, wenn sie dunkel angezogen sind. Da mache ich auch zwischen Männlein und Weiblein keinen Unterschied. Aber wer meinen Namen kennt und mir dann die Hand zum Schnuppern hinhält, kriegt mich innerhalb kürzester Zeit rum und ich bin gnadenlos freundlich und verschmust :love:

Ich tobe gerne mit meinen neuen Gassikumpels an der Schleppe. Heute war ich von oben bis unten voll Matsche, Mann, das war ne Supertour. Pflegefrauchen hat irgendwas von Unterbodenwäsche gemurmelt, aber schlussendlich bin ich dann nochmal drum herum gekommen. Ich hab aber das Gefühl, dass mir das nicht immer gelingen wird. Mal sehen.

Und nach dem Spazierengehen....will ich nur eins: ENTSPANNEN. Das kann ich mittlerweile auch richtig gut. :dafür:

Ansonsten finde ich mich selber natürlich extrem unkompliziert, zuckersüß, schlau...ach, man soll sich nicht selber loben???? Hab ich auch nicht nötig, meine Pflegeeltern loben mich schon genug, hihihi.

Einzig eine Sache finden die hier nicht so gut: ich reg mich total über das Geräusch der Katzenklappe auf. Pflegemama gibt aber zu, dass die auch echt laut ist :roll: Jedenfalls habe ich mit dem Kater an sich kein Problem, der hat mich im Griff, muss ich zugeben. Aber dieses GERÄUSCH....*grmpf* Na, die meinen hier, ich werde das schon lernen. Mal sehen...dumm bin ich ja nicht, aber ob ich das lernen will...? 8-)

So, ich muss jetzt ausruhen für einen neuen Tag voller Abenteuer.

Bis bald Euer Dreckspatz Cooper


Dateianhänge:
Cooper 003.JPG
Cooper 003.JPG [ 211.85 KiB | 9507 mal betrachtet ]

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rasanter sanfter (Mini-)COOPER
BeitragVerfasst: 18.02.2013 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010 18:35
Beiträge: 6136
Wohnort: Neuss
Viel Neues gibt es nicht von uns und Cooper...

...er bringt (noch mehr Sonne) in unser Zuhause, so viel steht fest. :love:

Mittlerweile läuft er schon ganz manierlich an der Leine und meine Hündin akzeptiert den Knopf jetzt auch im Kofferraum, so dass mein Beifahrersitz wieder frei ist :dafür:

Ansonsten lässt Cooper alle Herzen verzückt höher schlagen, da er doch irgendwie immer noch so ein Welpengesichtchen hat :)

Wenn man ihn ruft (oder auch pfeift), kommt er mit seinen kurzen Beinen angeflogen, dass der Dreck nur so fliegt und die Schleppleine ebenfalls :lol: Er lässt sich auch von hochfliegenden Vögeln abrufen, selbst wenn er schon an der Schleppe im Sprint dorthin ist - dann bremst er ab, dreht um und fliegt auf mich zu. Anderes Getier (Kaninchen & Co.) ist uns noch nicht begegnet.

Zu allen Hunden, gleich welcher Größe ist er freundlich und ohne Angst! Die Tage trafen wir im Fr***napf einen riesigen Bernhardinerrüden - den Unterschied könnt ihr Euch vorstellen. Cooper ist locker vor Freude quietschend und leicht wackelnd hin und der Bernhardiner hat ihn wohlwollend schnuppern lassen. Wenn der einmal geatmet hätte, hätte Cooper wohl an seinem Nasenloch geklebt :lol:

Werde hoffentlich die Tage mal wieder gute Fotos machen, nicht nur Handybilder.

_________________
Yvonne (aber auch im real life von 99% der Menschen "Vonni" genannt)...mit Schäfi-Mix Emily und der weltbesten Brackel-Omi Vroni


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 513 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+03:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de