Hunde aus Mallorca
https://forum.hunde-aus-mallorca.de/

WOLKE von den HONIGWELPEN
https://forum.hunde-aus-mallorca.de/viewtopic.php?f=30&t=9740
Seite 1 von 1

Autor:  Magda [ 10.12.2019 22:08 ]
Betreff des Beitrags:  WOLKE von den HONIGWELPEN

Name: WOLKE von den HONIGWELPEN
Geschlecht : weiblich
Größe : noch wachsend
Gewicht : noch zunehmend
Alter : geboren Oktober 2019
kastriert: nein
Standort : Mallorca
Sonstige Infos : altersgemäß entwickelter fröhlicher Welpe, kupierte Rute

Schutzgebühr: 375 Euro


Beschreibung:
Wie so oft fuhr unsere Jana zum Tanken nach Ses Salines. Auf dem Weg dorthin fuhr sie an der alten Perrera (dort fing alles mal an mit HaM) vorbei. Vor dem Tor stand ein Schuhkarton... Zum Glück war ihr Bauchgefühl richtig- sie hielt an und schaute nach: 5 Ratero Welpen sind es wohl, gerade mal 8- 10 Tage alt, unterkühlt und extrem hungrig. Zu allem Überfluss waren auch schon ihre Schwänze kupiert...
Jana päppelte die Kleinen und sie wachsen jeden Tag.
Warum "Honig- Welpen"? Ist doch klar: süß wie Honig!!! :love: :love: :love: Aber schaut selber!

Dank eines lieben Spenders in unserer Weihnachtsauktion auf FB heißt dieser kleine Welpe nun WOLKE!
WOLKE sucht jetzt nur noch ein tolles zu Hause für eine spannende Welpenzeit und jede Menge Abenteuer!

Endstelle gesucht.

Zum Kontaktformular: https://hunde-aus-mallorca.de/index.php?id=31

Und so fing alles an: viewtopic.php?f=14&t=9735&p=389511#p389511


DRINGEND:
Durch die Pleite der Airlines AIR BERLIN, NIKI und GERMANIA haben wir gerade jetzt im Winter große Probleme unsere Hunde, die ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle in Deutschland gefunden haben, in ihr neues Zuhause zu bringen. Da unsere Hunde auf Mallorca sind, ist die einzige Möglichkeit der Flug. Mit den genannten Airlines haben wir ca. 90% unserer Hunde ausgeflogen. Dies ist nun nicht mehr möglich. Wenn ihr in nächster Zeit nach Mallorca fliegt und das nicht gerade mit Ryan Air (die transportieren keine Tiere), überlegt doch mal, ob ihr nicht einem unserer Schützlinge bei dem Weg ins neue Leben helfen mögt und euch als Flugpate zur Verfügung stellt. Es entstehen euch dadurch keine Kosten und kaum Mühen. Alles weitere findet ihr hier:
http://www.hunde-aus-mallorca.de/index.php?id=46

Dateianhänge:
wolke.jpg
wolke.jpg [ 21.68 KiB | 1960 mal betrachtet ]
WOLKE.jpg
WOLKE.jpg [ 105.52 KiB | 1920 mal betrachtet ]

Autor:  ajudanimal [ 05.02.2020 14:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WOLKE von den HONIGWELPEN

Die kleine Wolke ist ein Engelchen geworden und zwar bereits am 10. Januar.
Vollkommen unerwartet erkrankte sie und ist in Janas Armen verstorben. Damit ist sie jetzt nach ASKA die zweite der kleinen Honigwelpenfamilie, die über den Regenbogen gegangen ist.

WOLKE hatte eine Endokardiose. Symptome der Erkrankung treten erst im Spätstadium auf. In der Regel kommt es zu einem Lungenödem-Wasseransammlung in der Lunge oder einem Thoraxerguss -Wasseransammlung in der Brusthöhle.
Hierbei zeigt der Hund:
Akuter Husten, schnell schlechter werdend
Akute Atemnot, schnell schlechter werdend.
Diese Krankheit ist genetisch vererbbar oder durch Inzucht entstanden, einfach furchtbar, grausam.

Um sicher zu gehen, dass auch die anderen 3 Geschwister nicht auch unter dieser Krankheit leiden, wurden sie heute der Kardiologin vorgestellt und eingehend untersucht.
Und - Wir springen vor Freude in die Höhe und dürfen euch überglücklich mitteilen: HURRAAAAAAA, HEIDEMARIE, WILLY und SABINE sind gesund!


Und du, kleine WOLKE, run free. Bestimmt hat dich dein Schwesterchen ASKA bereits in Empfang genommen und ihr tollt gemeinsam über saftige Wiesen und Felder. Hier wirst du nie vergessen, du bleibst in unseren Herzen <3

Autor:  ajudanimal [ 05.02.2020 14:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: WOLKE von den HONIGWELPEN

Die kleine Wolke ist ein Engelchen geworden und zwar bereits am 10. Januar.
Vollkommen unerwartet erkrankte sie und ist in Janas Armen verstorben. Damit ist sie jetzt nach ASKA die zweite der kleinen Honigwelpenfamilie, die über den Regenbogen gegangen ist.

WOLKE hatte eine Endokardiose. Symptome der Erkrankung treten erst im Spätstadium auf. In der Regel kommt es zu einem Lungenödem-Wasseransammlung in der Lunge oder einem Thoraxerguss -Wasseransammlung in der Brusthöhle.
Hierbei zeigt der Hund:
Akuter Husten, schnell schlechter werdend
Akute Atemnot, schnell schlechter werdend.
Diese Krankheit ist genetisch vererbbar oder durch Inzucht entstanden, einfach furchtbar, grausam.

Um sicher zu gehen, dass auch die anderen 3 Geschwister nicht auch unter dieser Krankheit leiden, wurden sie heute der Kardiologin vorgestellt und eingehend untersucht.
Und - Wir springen vor Freude in die Höhe und dürfen euch überglücklich mitteilen: HURRAAAAAAA, HEIDEMARIE, WILLY und SABINE sind gesund!


Und du, kleine WOLKE, run free. Bestimmt hat dich dein Schwesterchen ASKA bereits in Empfang genommen und ihr tollt gemeinsam über saftige Wiesen und Felder. Hier wirst du nie vergessen, du bleibst in unseren Herzen <3

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+03:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/