Aktuelle Zeit: 24.04.2024 08:50

Alle Zeiten sind UTC+03:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 171 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 113 14 15 16 17 18 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 02.10.2023 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
02.10.2023 - Eselsburger Tal - der dritte Versuch

Seit nun 8 Jahren wohnen wir nun schon im Landkreis Dillingen. Viele Gesprächspartner haben uns oft vom "tollen Eselsburger Tal" in den höchsten Tönen vorgeschwärmt. 2018 waren wir mit Carlotta und Flet schon eine Runde durch's Eselsburger Tal gelaufen. Das Eselsburger Tal ist ein V-förmiges Tal zwischen Herbrechtingen (obere rechte V-Spitze), Eselsburg (fast die Mitte, wo die zwei V-Schenkel sich treffen) und Anhausen (obere linke V-Spitze). Das erste Mal liefen wir von Herbrechtingen aus. Unser Eindruck damals: völlig überlaufen mit Spaziergängern und Radfahrern. Im September 2022 machten wir nochmal einen Abstecher ins Eselsburger Tal diesmal fast von Eselburg aus. Unser Eindruck letztes Jahr: landschaftlich schön, aber derartige typische Landschaften für die Region findet man auch an anderen Ecken - irgendwie wird das Eselsburger Tal überbewertet.
Nun wollten wir dem Eselsburger Tal noch eine dritte Chance geben, uns von seiner Schönheit zu überzeugen und warum in höchsten Tönen davon geschwärmt wird. Also erkundeten wir den Teil, den wir noch nicht kannten. Nämlich den linken Teil es V's von Anhausen aus. Nachdem uns das Eselsburger Tal auch diesmal nicht mit seiner Einzigartigkeit als Naturschutzgebiet überzeugen konnte, sind wir ausnahmsweise geneigt, eine Punktewertung anzuwenden. Dann vergeben wir nun mal Punkte:
Wege/Infrastruktur (Sitzgelegenheiten, Mülleimer) 5 von 5 Punkte
Landschaft 3 von 5 Punkte
Fotomotive (Bindsteinfels, Hürgenstein-Burg Überreste, Ruine Burg Falkenstein, Steinerne Jungfrauen, Bindsteinmühle) 2 von 5 Punkte
Barrierefreiheit des Weges 5 von 5 Punkte
Jagdbares Wild für die Windbeutel 0 von 5 Punkte (sorry, der Spaß musste sein! Wir sind froh, dass kein Wild gesichtet werden konnte)
Auswertung: 15 Punkte von möglichen 25 Punkten

Allein von der Tallänge (knappe 11 km) des Eselsburger Tal ergeben sich vielfältige Wegstrecken mitunter auch über den Bergrücken durch den Wald zwischen den Talarmen. Vielleicht haben wir immer noch nicht den ultimativen Weg gefunden, wo auch wir dann begeistert wären. Leider trifft auch auf das Eselsburger Tal, dass zu, was wir seit 3 Jahren immer wieder erleben: gut ausgebaute Wanderwege werden von E-Bike-Fahrerin und normalen Radfahrern zu Rennstrecken degradiert und man fühlt sich zu Fuß mit Hunden als störendes Ärgernis.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
wdbb3969-k.jpg
wdbb3969-k.jpg [ 301.8 KiB | 765 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 05.10.2023 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
05.10.2023 - Burg Prunn - manchmal muss es virtuell werden

Die Außenansicht von Burg Prunn ist schon beeindruckend. Möchte man dagegen mehr sehen, gibt es zwei Möglichkeiten: 1. tatsächlich an der Führung teilnehmen, wo man Hunde mitbringen darf sofern man sie auf dem Arm trägt. Ich glaube jeder sieht auf den Bildern, das das bei uns nicht funktioniert! Solltet ihr an der Führung ohne Vierbeinigen-Anhang teilnehmen wollen, könnt ihr Kamera's jeglicher Art getrost im Auto lassen, denn es herrscht Fotografie-Verbot. Bleibt also nun die von uns gewählte Variante, einen virtuellen Rundgang durch die Burg Prunn zu machen.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
Dateikommentar: Ely und Manuel
wdbb4049-k.jpg
wdbb4049-k.jpg [ 52.76 KiB | 761 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 09.10.2023 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
09.10.2023 - Burgruine Randeck - viel Trubel

Manchmal gibt es so Tage, da hat man direkt noch den Besuch auf einer zweiten Burg eingeplant. Nachdem der Besuch auf Burg Prunn wenig Fotomaterial hinterließ, fuhren wir 5 km weiter zur Burgruine Randeck. Wie zu erwarten, war hier an einem Sonntag mit traumhaftem Wetter, natürlich ziemlich viel los. Aber das schreckt uns nicht ab, denn nicht zur Strafe nur zur Übung für Ely und Manu. Direkt am Eingang hing ein Opferstock/Burgkasse, in die der kleine Eintritt zum Erhalt der Burg zu entrichten war. Wir entrichteten die 4 € sehr gerne, denn der Erhalt einer Burg, auch wenn es nur eine Ruine ist, kostet einfach sehr viel Geld. Leider sahen wir viele Besucher, die nichts gaben.
Wie dem auch sei, der Besuch der Burg lohnt sich, denn sie ist klein, aber fein. Der Bergfried ist ungewöhnlicherweise weder eckig noch rund, er ist oval. Für die Sportskanonen, er kann über 5 Stockwerke mit steilen Holztreppen erklommen werden. Bilder aus dem Bergfried gibt es weiter unten.
Die Anstrengungen den Bergfried zu ersteigen lohnen sich, denn die Aussicht von dem 36 Meter hohen Turm ist unbezahlbar.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
wdbb4082-k.jpg
wdbb4082-k.jpg [ 64.51 KiB | 750 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 17.10.2023 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
17.10.2023 - Stadtmauer-Rundgang Nördlingen

Was für manche ein See, Fluss oder der Strand ist - ist für uns Nördlingen. Diese wunderschöne mittelalterliche Stadt hat es uns angetan.
[Anmerkung an Carlotta: Wir haben nicht verlernt wo der Zugang zur Stadtmauer ist. Wie du im Juni, in diesem Blog-Eintrag noch behauptet hast.]
Für Ely und Manu war es nun an der Zeit, sich auf die Stadtmauer zu trauen. Die zwei waren sichtlich fasziniert und man konnte in strahlende, begeisterte Galgo-Augen blicken. Uns ging das Herz auf vor Freude. Nach ungefähr der Hälfte der Strecke auf der Mauer, bellte von unten ein Hund in einem Garten. Das rang unseren dreien gerade mal einen Blick in dessen Richtung ab, mehr aber auch nicht. So viel Freude und Begeisterung bei einem Spaziergang und die Faszination über die neue Perspektive des Ausblicks haben wir bei Ely sowie Manu noch nie erlebt. Es freut uns sehr.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
wdbb4178-k.jpg
wdbb4178-k.jpg [ 275.37 KiB | 735 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 23.10.2023 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
23.10.2023 - Burgruine Oberfalkenstein

Die Burgruine Oberfalkenstein liegt im Landkreis Sigmaringen im schönen Oberen Donautal. Nachdem wir uns in dem Landkreis noch einige Burgen ansehen wollten, machten wir daraus sozusagen einen kleinen "3-Burgen-Marathon". Los ging es mit der Burgruine Oberfalkenstein in der Nähe des Orts Beuron-Thiergarten. Diese sehenswerte Höhenburg sieht vom Tal aus wie ein Schiff. Leider habe ich davon kein Bild. Wir verbanden den Besuch mit einer kleiner Wanderung zur Burg.
Dort war einiges los, auch wenn wir auf dem Weg dorthin durch einen Mischwald wenige Wanderer trafen. Die Burg-Erkundung an sich machte ich wieder alleine, da wir den Galgo-Pfoten keine Gitter-Treppe zumuten wollten.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
wdbb4251-k.jpg
wdbb4251-k.jpg [ 86.23 KiB | 718 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 30.10.2023 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
30.10.2023 - Burgruine Bittelschieß & Bittelschieß-Höhle

Weiter ging unser kleiner Burgen-Marathon zur Burgruine Hornstein. Wir steuerten einen dafür ausgewiesenen Wandererparkplatz an und landeten aber bei der Burgruine Bittelschieß. Diese Burgruine liegt in der Nähe von Bingen ebenfalls im Landkreis Sigmaringen. Wir dachten uns, okay eine zusätzliche Ruine gefunden, die wir bisher nicht auf dem Zettel hatten - dann nehmen wir die auch gleich mit.
Die Burg Bittelschieß wurde 1479 komplett abgebrannt und danach nie wieder aufgebaut. Ab 1696 wurde anstatt dort die Ulrichs-Kapelle errichten, die heute noch dort steht und in der jährlich Andachten stattfinden.
Unterhalb der ehemaligen Burg befindet sich die Bittelschieß Höhle. Die Bittelschieß Höhle ist eine natürliche Karsthöhle im Kalkgestein mit einer Länge von 64 Meter und 9 Meter Breite. Im 14 Meter hohen Höhlendach befindet sich ein Loch.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
wdbb4323-k.jpg
wdbb4323-k.jpg [ 297.63 KiB | 614 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 10.11.2023 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
10.11.2023 - Burgruine Hornszein - die Galgo's sind fasziniert

Unsere 3. Burgruine an diesem Tag faszinierte die Galgo's sehr. Denn es gab jede Menge zu entdecken und zu sehen. Daher nun kein großer Text, sondern ich lasse Bilder sprechen.
Die Bilder der Burg folgen in einem separaten Blog-Eintrag.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
wdbb4358-k.jpg
wdbb4358-k.jpg [ 79.94 KiB | 586 mal betrachtet ]
wdbb4413-k.jpg
wdbb4413-k.jpg [ 291.37 KiB | 586 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 24.11.2023 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
24.11.2023 - Ely schläft und träumt heftig

Video auf YouTube ansehen

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 03.12.2023 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
03.12.2023 - Warum es aktuell um uns so ruhig ist...

Aktuell geschieht nicht viel auf unserem Blog. Ausflüge und Spaziergänge gestrichen, genau wie ausgiebige Spielrunden für Manu im Garten. Seine Rolle als Patient fordert momentan unsere ganze Aufmerksamkeit.
Manuel hat sich vor 2 Wochen schlimm beim Spielen im Garten verletzt. Er war sehr übermütig und in Spiellaune und rannte unter Fullspeed hinter unserem Haselnussbusch und Zaun durch. Da ist ansich kein Durchkommen, aber das sah Mister Manuel anders und bekam sofort die äußerst schmerzhafte Quittung: die halbe Achsel bis zur Schulter hinauf tief aufgerissen. Wir riefen sofort bei unserem Notdienst-Tierarzt an und kamen dort 35 Minuten nach dem Unfall an. Manu wurde aufgrund der schieren Größe und Tiefe der Verletzung sofort in Narkose gelegt und in mehreren Schichten wieder zusammen genäht. OP-Dauer: 45 Minuten. Wir wichen ihm die ganze Zeit nicht von der Seite, da es eine Narkose ohne Monitorüberwachung war, hatte Günter die Hand auf Manu's Brustkorb um die Atmung zu kontrollieren und ich meine Hand vor seiner Nase um das selbe zu tun. Er hat alles gut überstanden und bekam gegen 11 Uhr die Aufwachspritze. Im Auto schob er erstmal ordentlich Halluzinationen und ihn vom Auto ins Haus zu bringen war herausfordernd, aber es klappte. Gegen Nachmittag des 19.11.2023 war er dann soweit wach, dass er wieder selbständig stehen konnte und sehr wacklig laufen.
Am 29.11.2023 wurden die Fäden gezogen mit weiter strengen Auflagen für Manu: weiter Anzug/OP-Body und Kragen tragen, keine Spaziergänge/Freilauf, so wenig Treppen laufen wie möglich, die riesige Wunde selbstverständlich in Ruhe lassen, Leinenzwang im Garten.
Die Unterhautnaht ist immer noch, nun 14 Tage nach dem Unfall, geschwollen und die sich selbst zersetzenden Fäden deutlichst zu spüren unter der Oberhaut. Die Oberhautnaht glättet sich langsam, aber sie hat noch dicke Krusten drauf. Als wir Manu nach der OP mitnahmen, sah er bis zum Fäden ziehen aus wie Frankenstein und wir hatten heftigste Bedenken wie der Heilungsverlauf sein wird. Es heilt, aber es braucht noch viel Zeit bis Manu wieder mehr Freiheiten eingeräumt werden können, kein Kragen beispielsweise.

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ELY - GALGA Española
BeitragVerfasst: 11.12.2023 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2021 11:52
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
11.12.2023 - Sonnige Bilder für's Gemüt

Nachdem momentanen grau-in-grau Winterwetter mit weggetautem Schnee, nun mal noch einen Schwung sonnige Bilder aus dem Monat August für's Gemüt.

Weiterlesen auf Windbeutelblog


Dateianhänge:
wdbb3541-k.jpg
wdbb3541-k.jpg [ 68.86 KiB | 443 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße von Constanze mit Galga Carlotta, Galga Ely & Galgo Manuel
Whippet Flet im Herzen
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 171 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 113 14 15 16 17 18 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+03:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de